Am Wochenende fand unter der Leitung von Routenbauer Markus Härtl ein interner Routenbaukurs statt. Ziel war es, unsere interessierten "Schrauber" in die Grundkenntnisse des Routenbaus einzuführen. Das von Thomas Langer organisierte Event fand großen Zuspruch, gerade auch bei unseren Nachwuchs-Kletterer und war trotz des langen Tages ein voller Erfolg. In den nächsten Wochen und Monaten werden die Teilnehmer dann immer mehr in den Routenbau eingebunden und entlasten damit das bestehende Routenbauteam in der Boulderhalle.

 

Liebe Kletterer,

nach den letzten rechtlichen Änderungen haben wir unsere Corona-Regeln angepasst.
Es gilt bis auf Weiteres:

Die Kletterhalle besuchen dürfen:

  • Personen, die genesen oder vollständig geimpft sind,
  • Kinder, die jünger als 14 Jahre sind, ohne 2G-Nachweis,
  • minderjährige Schüler, die regelmäßig aufgrund des Schulbesuchs getestet werden, zum eigenen Sporttreiben.

Generell ist zusätzlich ein negativer Testnachweis nötig, außer für:

  • Kinder unter 6 Jahren,
  • noch nicht eingeschulte Kinder,
  • SchülerInnen, die regelmäßig aufgrund des Schulbesuchs getestet werden,
  • als geboostert geltende Personen.

Als geboostert gelten Personen, die

  • geimpft - geimpft und geboostert sind,
  • geimpft - geimpft und genesen sind,
  • genesen - geimpft und geimpft/geboostert sind,
  • geimpft mit Johnson & Johnson - zweigeimpft mit mRNA-Imfpstoff - geboostert sind,
  • geimpft - erkrankt später als 4 Wochen nach Erstimpfung & genesen - geboostert sind,
  • geimpft - erkrankt früher als 4 Wochen nach Erstimpfung & genesen - erneut erstgeimpft - geboostert sind.

Die Boosterung gilt ab der letzten Impfung.
Bei "Boosterung" über Erkrankung gilt der Status ab der Genesung.

Sollte sich die Corona-Pandemie erneut verschärfen, behält sich die Hallenleitung vor, die Testbefreiung für Geboosterte nicht mehr gelten zu lassen.

Weiter gilt die FFP2-Maskenpflicht in der Halle. Ausgenommen davon sind nur kletternde oder aktiv sportlich tätige Personen. Sichernde Personen einer Seilschaften haben eine FFP2-Maske zu tragen.

Wir hoffen natürlich, dass ihr trotz der Auflagen den Weg in den Kraxlstadl findet.

Euer Hallenteam


Ab sofort haben wir auch 11 er Karten und Jahreskarten für unseren neuen Boulderbereich im Angebot.
Nähere Infos dazu, wie immer an unserer Theke !
 

Am vergangenen Samstag fand durch den Oberbürgermeister der Stadt Donauwörth Jürgen Sorre, unserer ersten Vorsitzenden Claudia Reichenbacher, Ehrenvorsitzenden Stefan Leinfelder und durch den Leiter des Bauteams der Sektion, Michael Hesselt, die Eröffnung unseres neuen Boulderanbaus statt. Aufgrund der Corona-Lage konnte die Eröffnung und der kurze Festakt, nur in einem ganz kleinen Rahmen durchgeführt werden. Trotzdem sind wir als Kraxlstadl sehr glücklich, dass unser neues Schmuckstück ab sofort genutzt werden kann. An dieser Stelle noch mal ein großes, großes "Dankeschön" an alle, die es möglich gemacht haben.

Liebe Kletterer und Freunde des Kraxlstadl, es ist geschafft !
Ab sofort ist unser neuer Boulderanbau für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet.
Wir sind sehr glücklich und stolz, es wie geplant geschafft zu haben. An dieser Stelle auch noch mal vielen Dank an alle, die dies möglich gemacht haben. Wir werden es zu gegebener Zeit gebührend feiern, wenn es die Lage wieder zulässt. In den nächsten Wochen werden noch eine Restarbeiten anstehen, wie z.B. die Fertigstellung unseres Trainingsbereiches, aber ES KANN GEBOULDERT WERDEN. 💪💪💪💪💪
 
Wir sehen uns ......
 
Euer Hallenteam
 
 

 
Liebe Kletterer,
wir haben jetzt beschlossen, vorläufig Selbsttests unter Aufsicht durchzuführen und zuzulassen. Bitte bringt dazu einen zugelassenen Antigen-Test mit, in der Halle selber werden auch gegen Bezahlung, keine Test-Sets angeboten. Unser Thekenpersonal wird den Test dann überwachen und euch bei einem negativen Ergebnis zum Klettern in die Halle lassen. Die Vorlage eines gültigen Impfnachweises bzw. ein Genesenennachweis ist natürlich zusätzlich erforderlich.
 
Bitte unterstützt dabei unser Thekenpersonal, damit es für uns praktikabel bleibt.
 
Vielen Dank !
 
Euer Hallenteam
 

Heute haben unsere Schrauber sieben neue Routen geschraubt. Dabei auch die beiden Jubiläumsrouten mit den Griffen unserer Griffpaten und deren Bildern und Sprüchen. An dieser Stelle noch mal vielen Dank für eure Spende und das Gestalten der Griffe. Es sind zwei tolle Geburtstags-Routen im Rahmen des Jubiläums unserer Sektion geworden. Kommt vorbei uns testet sie !!!!

Das Hallenteam

 

Mitte der Woche hat die Firma Walltech aus Prag die Montage der Wände in unserem neuen Anbau abgeschlossen. Der nächste Schritt ist das Verlegen des Fallschutzboden und dann Mitte November das Schrauben der Boulder-Routen. Die offizielle Eröffnung ist dann Ende November mit einem Rahmenprogramm geplant.